Sie sind hier: Pferdchen.org Medien Bücher

Pferde - Bücher


zooplus.de

Über kaum ein Tier wird soviel geschrieben wie über das Pferd. So gibt es eine schier unüberschaubare Anzahl an Sachbüchern bzw. Fachbüchern, die sich mit dem Wesen der Pferde, mit dem richtigen Umgang oder auch mit dem Reiten, der Bodenarbeit oder artgerechten Haltung befassen.

In vielen Büchern der Weltliteratur spielen Pferde bedeutende Rollen. So finden sich herkömmliche Pferde und Götterpferde schon in der "Illias" von Homer. Und was wäre Miguel de Cervantes tragischer Antiheld Don Quijote ohne sein Pferd Rosinante gewesen? Auch Jonathan Swifts (1667-1745) weltberühmtes Werk "Gullivers Reisen" kommt nicht ohne Pferde aus. In dem von George Orwell im Jahr 1945 veröffentlichten Roman Animal Farm (auf Deutsch: Farm der Tiere) spielen gleich drei Pferde mit, die symbolisch für die drei sozialen Gesellschaftsschichten stehen: Boxer ein mächtiges Zugpferd verkörpert den einfachen Arbeiter aus der Unterschicht, die stämmig gebaute Mutterstute Clover bzw. Kleeblatt steht für die gebildete Mittelschicht und die Schimmelstute Mollie ist Sinnbild für das Bürgertum bzw. den niederen Adel.

Daneben gibt es zahlreiche Geschichtenbücher und Romane, in denen ein Pferd oder mehrere Pferde die Hauptrolle spielen. Vor allem Mädchen lesen leidenschaftlich gerne Bücher von frechen Ponies und ihren mutigen Besitzerinnen.

Pferdchen.org stellt Ihnen verschiedene Pferdebücher vor und spricht Empfehlungen aus.
Kategorien - Bücher rund ums Pferd, Reiten und den Pferdesport