Pferdespielplatz – spielerisch üben und trainieren

Bei der Bodenarbeit auf dem Pferdespielplatz geht es darum, dass Mensch und Pferd gemeinsam zu Fuß Übungen an verschiedenen Geräten und Gegenständen durchführen. Dabei wird einerseits Gymnastik betrieben, wodurch der Pferdekörper gelenkiger und geschmeidiger wird. Anderseits werden Unruhe und Ängste abgebaut. Eine gute Vorschule für das spätere Reiten.

Die Pferde sollen an der Arbeit auf dem Pferdespielplatz Interesse zeigen und Spaß haben. Die Bewegungen sollten spielerisch aber dennoch konzentriert erfolgen. Im Zuge dessen kommt es fast unbemerkt zu Bewegungen, die Pferde üblicherweise vermeiden, weil sie sie als gefährlich oder unangenehm empfinden.




Auch der Mensch muss bei der Bodenarbeit auf dem Pferdespielplatz ruhig, gelassen, locker und aufmerksam sein, damit die Arbeit Erfolge bringt. Er sollte viel mit dem Pferd sprechen, aufmuntern, zeigen, loben, geduldig sein und dem Pferd Zeit lassen. Sollten Stress oder Zwang auftreten, sollte das Training sofort beendet und an einem anderen Tag fortgesetzt werden.

Auf den Unterseiten stellen wir Ihnen verschiedene Aufbauten und Übungen für den Pferdespielplatz vor, die in der Praxis gerne ein-/umgesetzt und sich als praktisch erwiesen haben. Sie können darüberhinaus Ihre eigenen Ideen entwickeln oder die Übungen/Aufbauten individuell an die Bedürfnisse Ihres Pferdes anpassen.

Gehen Sie bei allen Übungen behutsam vor und überbeanspruchen Sie das Pferd nicht. Dauer und Anzahl der Übungen sollten in Abhängigkeit vom Temperament und der Lernwilligkeit des jeweiligen Pferdes gewählt werden.

Wenn das Pferd keine Lust mehr hat, ist es Zeit das Training zu beenden, wählen Sie eine besonders leichte Übung oder die Lieblingsaufgabe des Pferdes als Abschluss aus.

Steigern Sie den Schwierigkeitsgrad der Aufgaben und Übungen allmählich. Im Rahmen der steigenden Schwierigkeit werden auch die Aufbauten angepasst. Damit stellen Sie gleichzeitig sicher, dass der „Pferdespielplatz“ nicht langweilig wird und es immer wieder neue Eindrücke für das Pferd gibt.

Stellen Sie ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm zusammen, wo leichte und schwere Aufgaben im Wechsel vorgesehen sind. So kann das Pferd zwischendurch immer wieder entspannen und sich erholen.

Aufbauten und Übungen für den eigenen Pferdespielplatz