Fahren mit Pferden / Gespannpferden

Früher Hauptverkehrsmittel: Pferde vor einem WagenLange Zeit wurde weit verbreitet angenommen, dass der Mensch die Pferde bereits vor dem Reiten als Zugtier in Anspannung eingesetzt hat, was jedoch mittlerweile durch die Ergebnisse neuer Forschung widerlegt wurde. So geht man heute davon aus, dass das Pferd dem Menschen schon 1.000 Jahre vor der Anspannung als Reittier diente, wobei es zu dieser Zeit von Nomaden und einfachem Volk genutzt wurde.

Fahren mit Pferden / Gespannpferden ist heute neben dem Reiten ein populärer Freizeitsport bzw. eine beliebte Freizeitbeschäftigung mit dem Partner Pferd. Wie das Reiten setzt allerdings auch das Fahren umfassende Grundkenntnisse über Pferde und die notwendige Ausrüstung voraus. Deshalb geht beim Fahren mit Pferden kein Weg an einer soliden Fahrausbildung vorbei, damit Fahrer, Mitfahrer und Gespann sicher und mit Vergnügen am Straßenverkehr teilnehmen können.




Neben dem Fahrsport mit seinen verschiedenen Turnieren und dem Freizeitfahren aus reiner Freude an Pferden und an den Ausflügen in die Natur, sind Pferdegespanne häufig bei Brauchtumsfahrten, Festumzügen oder besonderen festlichen Anlässen wie Kirchfahrten bei Hochzeiten ein besonderes Highlight mit Tradition.