Wagentypen und Gespanne

Kombination bestimmter Wagentypen mit entsprechenden Gespannen:

  • Wagen mit zwei Rädern

    Vor Dogcart oder Gig wird ein Pferd angespannt.

    Vor hohem Dogcart oder Tandem-Cart werden zwei Pferde hintereinander angespannt (Tandem).

    Vor hohem Tandem-Cart werden drei Pferde hintereinander angespannt (Random).

  • Wagen mit vier Rädern

    Vor Buggy, Spider-Phaeton oder Damen-Phaeton wird ein Pferd angespannt.

    Vor Landwagen, Jagdwagen, Vierrad-Dogcart, Wagonette, leichten Break-Typen und leichten Phaeton-Typen werden zwei Pferde angespannt.




    Ungarische Landwagen, schwere Jagdwagen, Wagonette, Break, Vierrad-Dogcart und Mail-Phaeton werden für Zweiergespanne und Vierergespanne bevorzugt eingesetzt.

    Park-Coach, Drag und Char-à-bancs kommen ab Vierergespann zum Einsatz. Sie eignen sich aufgrund ihrer schweren Bauweise auch für Sechsergespanne. Werden mehr als sechs Pferde vor schwerem Wagen angespannt, so hat dieses nur einen reinen Showcharakter – ein gesteigerter Nutzwert ist durch die Erhöhung der Pferdeanzahl nicht gegeben.

Weitere Artikel zur Anspannung