ISICUP 2012

ISICUP 2012 - Five Gaits - Five Great Events„FIVE GAITS – FIVE GREAT EVENTS“ – „Fünf Gänge – Fünf großartige Veranstaltungen“ ist das Motto des ISICUP 2012 – einer Turnierserie mit fünf Turnieren in Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland. Der Sieger des ISICUPs wird im Herbst aus allen Wertungen der insgesamt fünf Islandpferde-Turniere ermittelt.

Auftakt des ISICUP 2012 bildet ein Islandpferde-Turnier in Deutschland, das vom 20.04.2012 bis zum 22.04.2012 auf dem Eichenhof in Grothusenkoog veranstaltet wird.

Hintergründe und Details zum ISICUP

Magnús Skúlason auf Hraunar frá Efri-RauðalækDie Turnierserie des ISICUPs 2012 erstreckt sich über ganz Nordeuropa. Im Mittelpunkt bei den fünf herausragenden Turnierveranstaltungen mit Weltranglisten-Status stehen die fünf bemerkenswerten Gänge des Islandpferdes. Zu den ausgeschriebenen Prüfungen, gehören Prüfungen im Viergang, im Fünfgang und im Tölt. Jedes Turnier des ISICUPs steht für sich, wobei jedoch alle fünf Turniere durch die ISICUP-Organisation um Dina Rosenberg Asmussen (Dänemark) ausgerichtet werden. Die internationalen Sportrichter werden auch bei jedem der fünf Turniere die selben sein. Trotz fünf eigenständiger Turnierveranstaltungen ist so sichergestellt, dass die internationalen Maßstäbe der FEIF in gleicher Art und Weise Anwendung finden.

Turniere des ISICUPs 2012

Die Eröffnung des ISICUP findet am 20.04.2012 auf dem Eichenhof, der von Peter und Stephanie Nagel geführt wird, im Grothusenkoog bei St. Peter Ording in Norddeutschland statt. Das zweite Turnier des ISICUPs wird von 18.05.2012 bis 20.05.2012 in Rønde (Dänemark) statt. Im norwegischen Drammen trifft sich die „Islandpferde-Gemeinde“ vom 01.06.2012 bis zum 03.06.2012 zum dritten Turnier. Veranstaltungsort für die vierte Station der Turnierserie ist der Magaretehof in Everöd (Schweden), wo es vom 30.08.2012 bis zum 02.09.2012 um die wichtigen Punkte für den ISICUP 2012 geht. Den Abschluss bildet das fünfte Turnier im dänischen Sjaelland, das für Oktober geplant ist.

Nennungen zu den fünf Turnieren des ISICUP 2012
ab 01.04.2012 unter  » www.ipzv.de möglich.

Weitere Informationen zum ISICUP finden Sie unter » www.isicup.com

Basierend auf einer Pressemitteilung vom 20.03.2012 des
Islandpferde-Reiter-und Züchterverbandes e.V. Deutschland

© der eingebundenen Fotos:
„Magnús Skúlason auf Hraunar frá Efri-Rauðalæk,
amtierender Weltmeister im Fünfgang“: PaSt-Fotografie
„ISICUP-Logo“: ISICUP 2012

====================================================

Über den IPZV e.V.:
Der Islandpferde-Reiter- und Züchterverband e.V. Deutschland, kurz IPZV e.V., ist der mitgliederstärkste Verband aller europäischen und überseeischen Islandpferdeverbände. Geführt vom Präsidenten Karl Zingsheim hat der Verband derzeit rund 24.000 Mitglieder, die in zwölf Landesverbänden und deren 140 örtlichen Reitvereinen (Tendenz steigend) organisiert sind. Diese Mitglieder erfreuen sich an einem Potential von nahezu 60.000 Islandpferden.

=====================================================