Pferde Leckerli Rezept: Dinkel-Happen

Zutaten:

  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 150g Vollkornhaferflocken
  • 225g Zuckerrübensirup
    alternativ
    225g Honig, flüssig

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und sorgfältig durchrühren. Anschließend den entstandenen Teig so lange kneten bis die Masse zäh ist und eine eher feste Konsistenz aufweist. Wenn der Teig nicht geschmeidig genug ist, können Sie etwas Wasser zugeben. Falls der Teig noch nicht fest genug ist, können Sie noch etwas Haferflocken untermengen.




Rollen Sie den Teig nun aus, um Plätzchenausstecher für die Formgebung zu nutzen. Dabei sind viele Varianten denkbar – wie wäre es zu Weihnachten beispielsweise mit Sternen oder zu Valentinstag mit Herzen?! Alternativ können Sie den Teig auch einfach mit der Hand in kleine Portionen (Mini-Sticks, Kugeln, o. ä.) formen.

Anschließend geben Sie die geformten oder ausgestochenen Dinkel-Happen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und schieben dieses in den Ofen.

Die Backzeit der Dinkel-Happen variiert in Abhängigkeit von der Dicke und Größe der Leckerlis, deshalb sollten Sie den Backvorgang überwachen und die Dinkel-Happen aus dem Ofen nehmen, wenn sie durchgebacken sind.

Vor dem Verfüttern warten Sie am besten noch ein paar Tage und lagern die Dinkel-Happen in einer Blechdose oder einem Schraubglas.

Weitere Leckerli-Rezepte für Pferde