Wolfszähne

Nicht bei allen Pferden brechen die Wolfszähne durch die Gaumenoberfläche durch. Wenn sie durchbrechen, bleiben sie kleiner als die übrigen Zähne des Pferdes und weisen deutlich kleiner Wurzeln auf. In der Regel verursachen die Wolfszähne nur wenig Probleme. Allerdings schiebt man ihnen oft die Schuld zu, wenn das Pferd mit dem Kopf schlägt oder das Gebiss beim Auftrensen schlecht annimmt.




Wenn die kleinen, spitzen Wolfszähne gegen das Zahnfleisch des Pferdes drücken, hat das Pferd Schmerzen. Symptomatisch hierfür sind Probleme beim Kauen oder Kopfschlagen. In diesem Fall können die Wolfzähne relativ einfach in einer Operation unter Lokalanästhesie entfernt werden.