Pferd: Zahnfleischentzündung

Die Zahnfleischentzündung tritt beim jungen Pferd auf, wenn die oberen Schneidezähne hervorbrechen und sich der harte Gaumen im Oberkiefer entzündet.

Symptome für eine Zahnfleischentzündung sind die Schwellung und das Hervortreten des harten Gaumens.




Eine Behandlung der Zahnfleischentzündung ist nicht erforderlich. Es handelt sich dabei um einen natürlichen Prozess, wobei die Symptome verschwinden, wenn die Zähne vollständig durchgebrochen sind. Oft hört man, dass ein Mangel an Vitaminen oder Mineralien die Ursache für die Zahnfleischentzündung beim jungen Pferd ist, was jedoch nicht richtig ist.