Pferde – Rekorde

Rekorde im Springen

  • Hochsprung mit Reiter –  2,50 Meter
    1902 – Dick Donnelly
    auf Heatherbloom (Vollblut, Stute), Richmond (Virginia)
  • Hochsprung mit Reiter –  2,47 Meter
    1949 – Captain Alberto Morales auf Huaso (Rennpferd)
  • Hochsprung mit Reiter im Damensattel – 1,70 Meter
    1996 – Carolyn Woffard auf Solidarity (polnisches Warmblut)
  • Weitsprung mit Reiter – 8,40 Meter
    1975 – Andre Ferreira auf Something, Johannesburg (Südafrika)

Geschwindigkeitsrekorde

  • Big Racket (Rennpferd) – 69,62 Stundenkilometer – 1945
  • Galopp (Rennpferd mit Reiter) – 1000 Meter in ca. 60 Sekunden
  • Renntrab (Rennpferd vor Sulky) – 1000 Meter in weniger als 60 Sekunden
  • Distanzreiten – 90 Kilometer in 2,75 Stunden
    (Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 32km/h)




Zugrekord

  • Monti (Brauereipferd) – 44.211 Kilogramm – 1984
  • Schwerzugleistung eines Gespannes – ca. 20.000 Kilogramm

Das älteste Pferd

  • Old Billy – 62 Jahre
    Old Billy wurde im Jahr 1760 in Woolston, Lancashire (England) geboren und bis 1819 als Kanalpferd eingesetzt. Er starb am 27.11.1822.

Das älteste Pony

  • Sancho – 54 Jahre
    Sancho war eine Welsh-Araberkreuzung aus Pembrokeshire (Wales) und starb 2003 im Alter von 54 Jahren.

Der älteste Esel

  • Suzy (USA) – 54 Jahre

Das größte Pferd

  • Sampson (Shire-Horse, Wallach) – 2,18 Meter (vierjährig)
    Sampson wurde im Jahr 1946 in Bedfordshire (England) geboren
    und später auf den Namen Mammut „umgetauft“.

Das kleinste Pferd

  • Little Pumpkin (Falabella, Hengst) – 35,5 Zentimeter / 10 Kilogramm – 1973
  • Black Beauty – 18,8kg und 47cm Stockmaß
    geboren 1997, Besitzer Donald Burleson, Dittrell (North-Carolina, USA)

Das schwerste Pferd

  • Brooklyn Supreme (Belgisches Kaltblut) – 1.452 Kilogramm
    Brooklyn Supreme wurde 1930 in Minneapolis (USA) geboren
    und lebte bis 1950.

Das längste Langhaar

  • Maud – 5,49 Meter Mähne / 5,49 Meter Schweif
    1942 – Der Besitzer von Maud war George Zillgitt
    aus Inglewood (Kalifornien).

Der längste Distanzritt / Ausdauerritt

Der aus der Schweiz stammende Lehrer Aimé Tschiffely hat den längsten bekannten Distanzritt bzw. Ausdauerritt der Geschichte (ohne Wettbewerbshintergrund) bewältigt. Insgesamt legte Tschiffely mit seinen beiden Criollos – ein Schecke namens Mancha und ein Brauner namens Gato – eine Strecke von 16.000 Kilometern zurück.

Im Jahr 1925 brach Tschiffely in Buenos Aires (Argentinien) zu seinem Ritt nach Washington D.C. auf. Er benötigte insgesamt 2,5 Jahre für seine gewagte Reise.

Man muss Tschiffely zu Gute halten, dass keines seiner beiden Pferde im Laufe des Ausdauerrittes jemals erkrankte oder lahmte!

Pferde – Durchschnittsleistungen

Fortbewegung

  • Zugpferd vor schwerem Wagen: circa 60 Meter pro Minute
  • Warmblut im Schritt: circa 100 Meter pro Minute
  • Warmblut im Trab: circa 250 Meter pro Minute
  • Warmblut im Galopp: circa 500 Meter pro Minute
  • Warmblut im Renngalopp: circa 550 bis 650 Meter pro Minute

Springen

  • Weitsprung ohne Reiter: 5 Meter bis 6 Meter
  • Hochsprung ohne Reiter: 1,20 Meter bis 1,60 Meter

Pferde – Anatomie Durchschnittswerte

Körpergewicht

  • Körpergewicht Warmblut: circa 500 Kilogramm bis 600 Kilogramm
    (bei Stockmaß von 1,65 Meter)
  • Körpergewicht mittelgroßes Pony: circa 300 Kilogramm
  • Körpergewicht Kaltblut: circa 600 Kilogramm bis 700 Kilogramm
    (bei Stockmaß von 1,60 Meter)

Gewichte von Körperorganen

  • Herzgewicht Vollblut: circa 5 Kilogramm
  • Herzgewicht Warmblut: circa 3,6 Kilogramm
  • Herzgewicht Kaltblut: circa 4 Kilogramm
  • Gehirngewicht beim Warmblut: circa 500 Gramm bis 600 Gramm

Atmung

  • ca. 12 Mal pro Minute atmet ein Pferd in Ruhe
  • ca. 5 Liter Luft atmet das Pferd in Ruhe ein und aus
  • ca. 60 Liter Luft werden dementsprechend pro Minute vom Pferd ein- und ausgeatmet
  • bis zu 1.800 Liter Luft können bei anstrengender Arbeit oder voller Bewegung vom Pferd pro Minute ein- und ausgeatmet werden

Weitere Zahlen

  • 580 kcal Wärme verliert ein Pferd mit jedem Liter Schweiß, den es verdunstet – dieses entspricht der Wärmemenge, die bei einem Schnellsprint mit einer Dauer von einer bis zwei Minuten oder aber bei einem Ritt von fünf bis sechs Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit entsteht
  • 30-50kg Gewicht in Form von Flüssigkeit – in erster Linie Schweiß – verliert ein Pferd bei einem Distanzritt von 80 Kilometern Länge
  • 5-15kg Körpergewicht – 90% in Form von Wasser – verliert ein Standardbred Traber über eine Distanz von einer Meile – 1,6 Kilometern

Verwandte Artikel – Pferde in Zahlen