Pferdepflege: Schweif kürzen

Damit Pferde nicht auf ihren eigenen Schweif treten, ist es manchmal notwendig den Schweif in der Länge zu kürzen.

Um den Schweif des Pferdes zu kürzen, sollten Sie zunächst einen Arm unter die Schweifrübe legen und den Schweif leicht anheben. Danach können Sie die gewünschte Schweiflänge abmessen. Meistens wird der Schweif so gekürzt, dass er unterhalb des Sprunggelenks endet. Das Anheben der Schweifrübe zum Messen ist erforderlich, weil das Pferd den Schweif in Bewegung anders trägt als im Ruhezustand. In der Bewegung erscheint der Schweif in der Regel optisch kürzer.




Schneiden Sie den Schweif anschließend unten gerade ab, so dass er sich in Bewegung parallel zum Boden befindet.

Weitere Artikel zur Pferdepflege