Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Übergurt

Der Übergurt ist ein enger Riemen, der dem Pferd zur Befestigung einer Decke um den Bauch gelegt wird. Außerdem wird der Übergurt auch zur Sicherung beim schnellen Galoppieren oder Springen über dem Sitz des Sattels angebracht. Der Übergurt wird auch als Surcingle bezeichnet und häufig in Verbindung mit dem australischen Stocksattel verwendet.
Weitere Begriffe im Lexikon