Abfall sammeln / Litter Lifters

Für das Spiel Abfall sammeln bzw. Litter Lifters werden fünf schmale, hohe, offene Plastikdosen eng beieinander zwei Meter hinter der Wechsellinie auf die Bahn gelegt. Die Öffnungen der Plastikdosen zeigen dabei weg vom Ziel. Zwischen den Stangen wird auf der Mittellinie der Bahn eine Tonne aufgestellt.




Der erste Reiter reitet ausgestattet mit einem Stab zum „Abfall“ (den Plastikdosen) und hebt vom Sattel aus unter Zuhilfenahme des Stabes eine Plastikdose auf. Auf dem Rückweg zur Start- und Ziellinie wirft er dann die Plastikdose in die Tonne auf der Mittellinie. Bei Start und Ziel übergibt er den Stab an den nächsten Reiter. Alle Reiter bewältigen den Parcours beim Abfall sammeln auf die gleiche Art. Der Stab wird vom letzten Reiter ins Ziel gebracht.

Der Reiter darf die Plastikdose beim Abfall sammeln nicht mit der Hand berühren. Eine Ausnahme bildet eine Plastikdose, die vom Stab durchstoßen wurde. Eine derartig durchstoßene Dose darf vom Reiter mit der Hand entfernt und in die Tonne an der Mittellinie geworfen werden.

Wenn eine Plastikdose im Spielverlauf über die Wechsellinie ins Spielfeld gestoßen wurde, so muss der Reiter diese Dose aufnehmen. Er darf dann keine andere Plastikdose auswählen. Hat er die Dose im Spielfeld mit seinem Stab aufgenommen, muss er zunächst über die Wechsellinie reiten, bevor er die Plastikdose in die Tonne auf der Mittellinie befördert.

Fällt eine Plastikdose neben die Tonne, muss der Reiter sie wieder mit dem Stab aufheben. Dieses kann vom Sattel aus geschehen, der Reiter kann jedoch auch dazu vom Pony / Pferd absteigen.

Falls die Tonne umgekippt ist, darf der Reiter die Plastikdosen mit der Hand aufheben, wenn er die Tonne wieder aufstellt.

Gerätebedarf Abfall sammeln

Pro Bahn werden für das Mounted Games Spiel Abfall sammeln folgende Geräte benötigt:

  • 5 Stück offene Plastikdosen
    Höhe: circa 25cm
    Æ: 7 cm
  • 1 Stück Bambusstab
    Länge: 122cm
  • 1 Stück Tonne
    Höhe: 60 – 68cm
    Öffnung: kleiner als 48cm