Skijoering / Skijöring mit Pferd – Wintersport

Beim Skijöring bzw. Skijoering handelt es sich um eine Wintersportart, die ihren Ursprung in den nordischen Ländern (Schweden, Norwegen) hat. Beim Skijöring / Skijoering mit Pferd, wird ein Skiläufer von einem Pferd gezogen. Dabei kann das Pferd reiterlos sein oder aber von einem Reiter geritten werden.

Für das Skijöring wird das Pferd mit einem leichten Sielengeschirr ausgestattet. Die Stränge des Sielengeschirrs werden durch ein Querholz verbunden, welches dem Skiläufer zum Festhalten dient. Die Fahrleinen / Zügel müssen etwas länger ausfallen als die Stränge, damit bei Bedarf nachgegeben werden kann.




Pferde, die zum Skijöring eingesetzt werden, müssen vollkommen gehorsam auf Kommandos reagieren, um auch kritische Situationen meistern zu können.

Skijöring wird auch als Wettbewerb bzw. Wettrennen veranstaltet, wobei mehrere Pferd-/Skifahrer-Gespanne gegeneinander antreten.