Vielseitigkeitssattel

Der Vielseitigkeitssattel ist der Sattel, der am beliebtesten und am weitesten unter den Reitern verbreitet ist. Der Vielseitigkeitssattel kann zum Springreiten, Dressurreiten, Geländereiten und zum Jagdreiten verwendet werden.

Der Springsattel bildete die Ausgangsbasis für den Vielseitigkeitssattel. So verfügt der Vielseitigkeitssattel ebenfalls über Sprungpauschen, die allerdings kleiner ausgeführt sind als beim reinen Springsattel. Die Sattelblätter und Schweißblätter des Vielseitigkeitssattels verlaufen zudem wesentlich gerader als die des Springsattels. Weiterhin liegen die Steigbügelhalterungen beim Vielseitigkeitssattel weiter hinten.




Der Vielseitigkeitssattel ist breiter unterpolstert, damit sich das Reitergewicht gleichmäßig auf eine größere Fläche verteilt und weniger Druckpunkte auftreten.

Weitere Artikel zu den Sätteln