Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Generalausgleich

Der Generalausgleich – kurz: GAG – stellt die Leistungseinstufung der Rennpferde für Galopprennen dar. Nach einem komplexen System erhält jedes siegreiche Pferd einen theoretischen Gewichtsausgleich zugewiesen, sodass alle „ausgeglichenen“ Pferde bei einem gemeinsamen Start ein Totes Rennen erzielen müssten. Die untere Grenze des Generalausgleichs / GAG befindet sich bei 40 Kilogramm. Bei Spitzenpferden kann das GAG jedoch durchaus mehr als 100 Kilogramm betragen. Wenn Hengste als Beschäler zum Einsatz kommen sollen, müssen sie einen bestimmten Mindestausgleich aufweisen. Nach jeder Rennsaison kann sich der Generalausgleich / GAG in Abhängigkeit davon, wie oft und in welchen Rennen ein Pferd gesiegt hat bzw. platziert wurde, ändern. Um in die Einstufung miteinbezogen zu werden, müssen Pferde, die bislang (noch) nicht siegreich waren, mindestens dreimal gestartet sein. Der GAG-Wert ist umso höher, desto schneller und siegreicher ein Pferd ist. Damit ist der Generalausgleich ein wichtiger Wert zur Kennzeichnung der Leistung eines Rennpferdes und zu seiner Eignung für die Zucht.
Weitere Begriffe im Lexikon
Gabel Gabelpferd Gähnen Gallen Galopp Galopppirouette Galoppsprünge verlängern Galoppvolte Galoppwechsel Galvaynesche Furche Gamaschen Ganasche Ganaschenfreiheit Ganaschenprobleme Gang Gangart Gangmaß Gangpferd Gangpferde Gangwerk Ganze Bahn Ganze Galopppirouette Ganze Parade Ganze Traversale Gardian Gaucho Gebäude Gebiss Gebisskontrolle Gebisslose Zäumung Gebissringe Gebissscheiben Gebissweite Gebrauchshaltung Gebrauchspferd Gebrauchsprüfung Gebrauchsreiten Gebrauchstrab Gebunden Geburtsbescheinigung Geburtsgewicht Gedrosseltes Karpalgelenk Gegen das Gebiss gehen Gegen den Zügel Gehirn Gehirnerschütterung Gehlust Gehorsamssprung Geknickter Schweif Geländebesichtigung Geländehindernis Geländepferdeprüfung Geländeprüfung Geländereiten Geländereiterprüfung Geländeritt Geländesitz Geländeskizze Geländestrecke Geläuf Geldpreis Gelenkskappen Gelkissen Gemeinsames Richtverfahren General Stud Book Generalausgleich Genick Genickstück Genotyp Genügsam Geöffnete Fäuste Geraderichten Geraderichtung Gerte Gesäuge Geschirr Geschlechtsreife Geschliffenes Vorderbein Geschlossen Geschlossene Bügel Geschnürtes Vorderfußwurzelgelenk Geschorene Mähne geschürzt Geschwindigkeit Gespann Gespannfahren Gespannführer Gespannkontrolle Gestiefelt Gestüt Gestütbuch Gestütsbuch Getreide Getrenntes Richtverfahren Gewährsmangel Gewichtsdecke Gewichtshilfen Gewichtshufeisen Gewichtsklassen Gewichtsträger Gewinnseite Gewöhnungsphase Gig Glasauge Gleichgewicht Gleichmaß Gleichseitiges Beinpaar Gleitender Start Glocken Glockenzeichen Glückshindernisfahrt Glücksspringprüfung Gogue Göpelwerk Graben Grand Prix Grand Prix Special Grauschimmel Griff – Voltigieren Griffelbeine Grimmdarm Groom Ground Tying Grundgangarten Grundhaltung Grundsitz Grundübung Grüne Saison Gruppenstart Gruppenvoltigieren Grußaufstellung Guckig Gummitrense Gurtdruck Gurtentiefe Gurtenumfang Gurtholz Gurtlage Gurtschoner Gurtstrippen Güst Gut angesetzte Sprunggelenke Gut angesetzter Hals Gute Zügellänge Guter Futterverwerter Gymkhana Gymnastikreihe Gymnastizieren Gymnastizierung