Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Sattelpferd

Als Sattelpferd bzw. Sattelpferde werden bei allen Gespannen mit mehr als einem Pferd, das Pferd oder die Pferde bezeichnet, die links von der Deichsel gehen (von hinten betrachtet). Auf der rechten Seite der Deichsel geht das Handpferd. Der Ausdruck Sattelpferd stammt noch aus der Zeit, als viele Wagen nicht mit einem Bock (Fahrersitz) ausgestattet waren. Der Lenker des Gespanns saß deshalb auf dem links eingespannten Pferd. Waren mehrere Pferde eingespannt, saß er meistens auf dem vordersten. Auf diese Weise war es den Fahrgästen in offenen Prunkgefährten möglich, selbst nach allen Seiten zu sehen und auch von allen Seiten gesehen zu werden. Manchmal sieht man derartige Gespanne mit Lenker auf dem Sattelpferd auch heute noch bei speziellen Anlässen. Früher gab es auch im Militär Sattelpferde. Im Militär trugen oft alle Pferde, die zusammen für das Ziehen schwerer Geschütze verantwortlich waren, einen Reiter, der das Lenken übernahm. Die Sättel, die bei gerittenen Fahrpferden zum Einsatz kommen, werden als Fahrsättel bezeichnet.
Weitere Begriffe im Lexikon
S-Dressur S*-Springen S**-Springen S***-Springen Säbelbeinig Sacktuch Saddle bronc Saddle Strings Saftfutter Saison Sandkolik Sarkoid Sattel Sattelbaum Sattelblatt Sattelblätter Satteldecke Satteldruck Sattelgeld Sattelgestell Sattelgurt Sattelgurtstrupfen Sattelkammer Sattelkanal Sattelkissen Sattelkranz Sattellage Satteln Sattelpad Sattelpauschen Sattelpferd Sattelseife Sattelsitz Satteltaschen Sattelunterlagen Sattelzeug Sattelzwang Sattlerei Sauer Saugfohlen Saum Saumpferd Schabracke Schalanken Schale Schaukel – Lektion Schecke Schecken Schenkel Schenkelgänger Schenkelhilfe Schenkeltrense Schenkelweichen Scherbäume Schere – Voltigieren Scheren Scheuen Scheuern Scheuerwunden Scheuklappen Schibrine Schiedsgericht Schildern Schimmel Schlag Schlangenlinie Schlangenlinie durch die Bahn Schlangenlinie entlang der Mittellinie Schlauch Schlaufen Schlaufzügel Schlechter Futterverwerter Schleppjagd Schlüsselbein Schmiedefromm Schneeflockenscheck Schnippe Schnitzeljagd Schoolmaster Schopf Schritt Schrittpause Schrittpirouette Schubkraft Schulbetrieb Schulen auf der Erde Schulen über der Erde Schulreiten Schulsprünge Schulter Schulterfalten Schulterfreiheit Schulterherein Schultervor Schutzweste Schwammig Schwanenhals Schwebephase Schwebetritte Schweif Schweifansatz Schweifbandage Schweifdach Schweifhaltung Schweiflatz Schweifriemen Schweifrübe Schweifschlagen Schweifschoner Schweißblatt Schweißblätter Schweißmesser Schwemme Schweres Pferd Schwung Schwungverlust SCID Score Sechsspänner Sehne Sehnenschoner Seitengänge Seitenwand Seitlings – Voltigieren Seitwärts – Voltigieren Seitwärts treten Seitwärts-weisende Zügelhilfe Selbsthaltung Selektion Senior-Klassen Senioren Senkrücken Serienwechsel Set up Sexualverhalten Shire-packs Showmanship am Halfter Sichelbeinige Stellung Sicherheitsabstand Sicherheitsauflage Sicherheitssteigbügel Sicherheitsweste Sidepull Siegerehrung Sielengeschirr Sitting Trot Sitz Sitz des Fahrers Sitzschulung Skewbald Skid Boots Skijöring Skirts Sliding Plates Sliding Stop Snaffle Sohle Sommerekzem Sommerrappe Sommerräude Sommerwunden Spaltkruppe Spaltsitz Spanische Hofreitschule Spanischer Schritt Spanischer Tritt Spannung – Pferd Spat Speed Speed Control Sperrriemen Spezialgangarten Spielwaage Spin Spindelbremse Split Reins Sporen – Ausrüstung Sporn Sportpferd Sprengwaage Springgarten Springgerte Springglocken Springgymnastik Springmanier Springpferdeprüfung Springplatz Springprüfung Springprüfung mit Siegerrunde Springreihe Springreiten Springreiterwettbewerb Springsattel Springsitz Sprung Sprunggelenk Sprungglocken Sprungphasen Spurenelemente Staatsgestüt