Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Back Through

Back Through ist die englische Bezeichnung für das Rückwärtsrichten als Hindernis beim Westernreiten. In der Disziplin Trail beim Westernreiten gehört Back Through zu den Pflichthindernissen. Pferd und Reiter sollen das Hindernis rückwärts flüssig passieren, ohne dabei zu eilig vorzugehen. Der Reiter soll sein Pferd beim Back Through am angemessen losen Zügel entspannt rückwärts treten lassen. Schon leichte Berührungen des Hindernisses oder der Begrenzung führen zu Punktabzug. Das Back Through wird beim Trail oft in Form eines „Stangen-L“ aufgebaut. Dabei hat der Durchgang für Pferd und Reiter meist eine Breite von einem Meter. Daneben kann das Back Through unter anderem auch in Form eines Rückwärtsslaloms durch Pylonen aufgebaut sein.
Weitere Begriffe im Lexikon