Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Box

Die Box ist ein abgetrennter Bereich im Stall, wo sich das Pferd frei bewegen kann. Eine Box für Pferde weist vier Trennwände auf. In der Pferdehaltung ist die Haltung der Pferde in Boxen nach wie vor weit verbreitet, da sie für den Halter günstig bezogen auf Platzbedarf, Arbeitsaufwand und Pflegeintensität ist. Für die Pferde ist die Boxenhaltung jedoch meist nicht die beste Wahl, da die natürlichen Bedürfnisse der Pferde bei der Haltung in Boxen oft zu wenig berücksichtigt werden. Damit die Boxenhaltung so pferdefreundlich und artgerecht wie möglich ist, sollten folgende Kriterien erfüllt werden: Boxen für Pferde sollten mindestens 4×4 Meter groß sein, dem Pferd Sicht- und Körperkontakt mit Artgenossen erlauben und passende Licht- und Luftverhältniss bieten. Bei Boxen, die im oberen Bereich durch Gitterstäbe voneinander getrennt sind, sollte der Abstand zwischen den Gitterstäben so eng gewählt sein, dass hier zwischen kein Pferdehuf Platz findet. Bei zu weiten Abständen besteht ein großes Risiko dafür, dass das Pferd mit dem Bein hängenbleibt, wenn es einmal nach seinem Boxennachbarn ausschlagen sollte. Pferde, die in Boxen gehalten werden, sollten täglich Auslauf erhalten – idealerweise Weidegang. Die Lebensqualität des Pferdes kann außerdem durch einen Paddock, der direkt an die Box angrenzt, gesteigert werden. Im besten Fall kann das Pferd hier selber entscheiden, ob es sich in der Box oder auf dem Paddock aufhalten möchte.
Weitere Begriffe im Lexikon