Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Brandzeichen

Das Brandzeichen ist die Garantie für eine bestimmte Zuchtrichtung. Mithilfe eines glühenden Eisens wird das Brandzeichen auf die Hinterhand, am Hals oder in der Sattellage des Pferdes eingebrannt. Früher wurde das Brandzeichen vom Besitzer eines Pferdes gesetzt, um so sein Eigentum zu markieren.
Weitere Begriffe im Lexikon