Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Botulismus

Botulismus ist eine Erkrankung des Pferdes, die durch Giftstoffe ausgelöst wird. Kennzeichnend für Botulimus sind unter anderem Lähmungserscheinungen. Botulismus wird von Toxinen verursacht, die das Bakterium Clostridium botulinum produziert. Pferde, die an Botulismus erkrankt sind, weisen Zungenlähmungen und Schluckbeschwerden auf. Es sind Symptome wie Zurückfließen des Futters über die Nase des Pferdes, Atemlähmung oder Muskelzittern zu beobachten. Es gibt verschiedene Formen von Botulismus. Die schwere Form verläuft tödlich. Mildere Formen des Botulismus treten wesentlich seltener auf. Etwa 70 bis 90 Prozent der Pferde, die an Botulismus erkranken, sterben. Eine Hauptursache für Botulismus ist die Fütterung von verunreinigter Heulage / Silage.
Weitere Begriffe im Lexikon