Pferde-Lexikon – Auswahl

Suchen im Pferdelexikon

Bosniake

Pferderasse – Der Bosniake ist ein robustes Gebirgspferd, das deshalb auch als Bosnisches Gebirgspferd bezeichnet wird un im westlichen Balkan seit jeher eine tragende Bedeutung aufwies. Die Bergbauern setzten die Bosniaken als Arbeitspferde ein. Bosniaken haben ein Stockmaß von etwa 1,32m bis 1,47m. Man geht davon aus, dass der Ursprung des Bosniaken mit dem Tarpan in Verbindung steht. Später gab es arabische Einflüsse auf die Rasse, die jedoch im 20. Jahrhundert wieder gezielt herausgezüchtet wurden. Bosniaken zeichnen sich durch ihre Trittsicherheit und Belastbarkeit aus. Als das allgemeine Interesse am Bosniaken rückläufig wurde, gab es Bemühungen einer gezielten Zucht im Staatsgestüt Borike, durch den Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien wurden diese jedoch beendet. Das Rheinische Pferdestammbuch ist in Deutschland für die Zucht des Bosniaken verantwortlich. Es gibt hierzulande eine Reihe von Interessensgemeinschaften, die sich um den Erhalt der Pferderasse kümmert.
Weitere Begriffe im Lexikon